Die MPU umgehen – welche realistischen Möglichkeiten gibt es? 

 April 11, 2022

von  Milutin Zmijanjac Rechtsanwalt

Sie haben eine Aufforderung zur Durchführung einer MPU erhalten und stellen sich die Frage, wie Sie damit umgehen bzw. ob Sie diese umgehen können? Dies kommt auf den konkreten Einzelfall an. Mitunter gibt die Möglichkeit, die Fahrerlaubnisbehörde  zu überzeugen, dass die Anordnung fehlerhaft war und eine spätere Entscheidung deshalb rechtswidrig wäre. Mit einer schnellen Reaktion und der notwendigen fachlichen Expertise, gibt es ggf.  eine Chance, die MPU zu umgehen. 

Als auf MPU-Fälle spezialisierter Fachanwalt für Verkehrsrecht zeige ich Ihnen auf, worauf es dabei ankommt.

Besteht überhaupt eine Chance auf Erfolg?

Die Anordnung zu einer MPU kann unterschiedliche Gründe haben. Oft ist der Sachverhalt komplex, sodass es die Unterstützung eines echten Spezialisten mit dem entsprechenden juristischen Hintergrundwissen bedarf, um die Situation erfolgreich zu meistern. Viele Betroffene scheitern, weil Sie sich nicht die notwendige kompetente Unterstützung an die Seite holen.

Sie wenden sich nicht an einen spezialisierten Rechtsanwalt

Das Fahrerlaubnisrecht ist eine Disziplin, die doch einer gewissen Expertise bedarf. Zahlreiche, nicht offensichtliche Fakten, nicht selten arglose Einlassungen der Betroffenen, verkomplizieren oft die Situation. 

Rechtsanwalt Zmijanjac steht Ihnen hier mit seiner jahrelangen Erfahrung als spezialisierter Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachautor und Dozent in der Fortbildung von Rechts- und Fachanwälten kompetent zur Seite.

Sie sind der Meinung, eine MPU zu umgehen sei generell unmöglich

Die MPU vorzeitig abzuwenden, ist tatsächlich in bestimmten Konstellationen möglich. Es gibt allerdings zahlreiche Wege und Möglichkeiten, Sie als Betroffenen in diesem Zusammenhang besser zu stellen. Sei es durch die Herbeiführung einer weniger weiten Fragestellung, einer weniger aufwendigen Maßnahme, wie einem ärztlichen Gutachten, Optimierungen beim zeitlichen Ablauf oder dem Erfolg der Prüfungen- mit der entsprechenden Kenntnis und Erfahrung lässt sich doch einiges bewerkstelligen. Mit einem Spezialisten an Ihrer Seite überstehen Sie die bevorstehende, anstrengende Zeit besser.

Mit einem echten Experten haben Sie Erfolg

Rechtsanwalt Zmijanjac ist Fachanwalt für Verkehrsrecht und ein Spezialist im Bereich des Fahrerlaubnisrechts bundesweit. Er berät und vertritt im Kanzleialltag laufend Mandanten bei juristischen Problemen rund um die MPU und allen anderen Themen im Fahrerlaubnisrecht. Mit einem frühzeitigen Eingreifen und dank eines umfangreichen Netzwerks mit Kontakten zu versierten Gutachtern, Experten und Verkehrspsychologen, arbeitet er konsequent daran, die Position des Betroffenen zu verbessern, je nach Fall, mit dem Ziel, die MPU direkt erfolgreich zu bestehen oder diese ggf. abzuwenden bzw. abzumildern.

Eine MPU umgehen - gibt es Möglichkeiten?

Mit einer sofortigen rechtlichen Prüfung Ihrer MPU-Anordnung tun Sie sich selbst einen Gefallen

Damit sich Ihre Angelegenheit von Anfang bestmöglich für Sie entwickelt, ist ein schnelles Handeln uns eine sofortige Überprüfung durch einen Rechtsexperten wichtig. Er leitet alle wichtigen Punkte in die Wege, damit Sie im besten Fall eine MPU umgehen können.

Schnelles Handeln erhöht die Chancen

Eine frühzeitige und detaillierte Analyse des Sachverhalts ist notwendig, um den Prozess in die richtigen Bahnen zu lenken. Sollte es realistische Chancen auf die Abwendung oder Abmilderung der MPU geben, so sollte das in den ersten Tagen nach Bekanntwerden geschehen. Selbst wenn es unmöglich wird, die MPU zu umgehen, sollte der gesamte Prozess von einem spezialisierten Rechtsanwalt gesteuert werden.

Überprüfung der Rechtsgrundlage für die Anordnung

Die Überprüfung der Anordnung der Behörde erfolgt entlang der Maßstäbe der rechtlichen Grundlagen und der aktuellen Rechtsprechung hierzu. Ergeben sich Anhaltspunkte für eine fehlerhafte Anordnung, wird der für den Betroffenen im konkreten Fall bestmögliche Weg besprochen, eingeschlagen und konsequent gegenüber der Behörde vertreten.

Spielraum für die Überprüfung der Rechtsgrundlage bieten u.a. folgende Fallkonstellationen:

Jeder Fall ist anders - es bedarf einer individuellen Betrachtung

Es ist für Sie als Betroffener empfehlenswert, sich den Rat eines erfahrenen Spezialisten einzuholen. Insbesondere dann, wenn Sie die MPU schnellstmöglich bestehen, Kosten sparen oder den Prozess ggf. abwenden möchten. Je nach Grund für die Anordnung, gibt es zahlreiche Faktoren, die beachtet werden müssen.

Sind Sie beispielsweise regelmäßiger Cannabiskonsument und Sie sollen eine MPU beibringen, dürfte es oft aussichtslos sein, diese bereits zeitnah zu absolvieren, da es nicht möglich sein dürfte, diese zu bestehen. Hier muss ein konkreter Plan für die weitere Vorgehensweise entworfen werden. Wurden Sie als Cannabis-Patient zur Durchführung einer MPU aufgefordert, muss geprüft werden, ob nicht auch das deutlich günstigere und weniger einschneidende ärztliche Gutachten ausreichen würde.

Vermeidung unnötiger Kosten

Fehlerhaftes Verhalten oder Verzögerungen zu Beginn können im Nachhinein nur schwer bis gar nicht korrigiert werden. Im schlechtesten Fall müssen Sie eine MPU doppelt bezahlen. Mit einem Fachanwalt an Ihrer Seite vermeiden Sie unnötige Kosten, da Sie von Anfang an bestens beraten werden.

Fazit: Ist es möglich, eine MPU zu umgehen?

Ob Sie eine MPU umgehen können, kommt immer auf den Einzelfall an. Ohne den Beistand durch einen spezialisierten Fachanwalt sind die Erfolgsaussichten sicher geringer, die Fahrerlaubnisbehörde von milderen oder anderen Maßnahmen zu überzeugen. Wichtig ist, dass Betroffene so früh wie möglich auf den Rat eines Experten zurückgreifen. Ein erfahrener Rechtsanwalt wie Herr Zmijanjac kann entsprechend handeln und sich Klarheit verschaffen. Er entwickelt mit Ihnen und seinem Expertennetzwerk die beste Strategie für Ihren Fall.

Warten Sie nicht - kontaktieren Sie Ihren Fachanwalt für Verkehrsrecht und Experte für MPU-Gutachten

Sie haben die Nachricht für eine anstehende MPU erhalten und benötigen Hilfe? Verlieren Sie keine kostbare Zeit, sondern nehmen Sie am besten direkt Kontakt mit uns auf. Herr Zmijanjac ist ein erfahrener Profi auf dem Gebiet und kennt sich bestens im Bereich Fahrerlaubnisrecht (MPU-Fragen), Bußgeldrecht und dem Strafrecht im Straßenverkehr aus, um Ihnen die bestmögliche Rechtsberatung zu dem Thema anbieten zu können.

Milutin Zmijanjac Rechtsanwalt


Milutin Zmijanjac

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Melden Sie sich zum Newsletter an